Zebra: Wirbt für Mineralwasser.

26. März 2012

Die Agentur Zebra aus Chemnitz wirbt neuerdings für die Wassermarke Ileburger Sachsenquelle (vorher „Sachsenquelle“) aus Eilenburg. Sowohl im Radio als auch auf Plakaten wird ab April mit dem Dresdner Comedian Olaf Schubert als Testimonial geworben. Einen Schnappschuss mit Olaf auf der grünen Wiese gab es ja vergangene Woche bei uns bereits via Mindbox auf Facebook zu sehen.

Laut der ePaper-Ausgabe vom Samstag des Werbeblattes Kontakter, ist im Vorfeld bereits einiges passiert. So hat Zebra der Marke einen neuen Auftritt verpasst und dabei die Etiketten modernisiert, den Claim in „Das frischfreche Original aus Sachsen“ sowie den Markennamen von „Sachsenquelle“ in „Illeburger Sachsenquelle“ geändert.

Das Unternehmen gehört seit 2001 zur bayerischen Franken Brunnen GmbH & Co.KG. Weitere Meldungen dazu gibt es auch auf openpr.de (via zebra I public relations GmbH) und in der BILD Leipzig.

v.l.n.r.: Hartmut Neufeld, FRANKEN BRUNNEN , Olaf Schubert, Thomas Lillpopp Sachsenquelle GmbH

Bildquelle: openpr.de | 2012

Gerade kam dazu noch die offizielle Pressemitteilung herein. Hier ein Auszug…

zebra gewinnt Etat von Ileburger Mineralwasser

Kampagne mit dem Sachsener Comedy-Star Olaf Schubert betont lokale Stärke

Die zebra Werbeagentur sichert sich nach einem Pitch den Werbeetat des Getränkeherstellers Ileburger Sachsenquelle aus Eilenburg. Schon im kommenden Monat startet eine umfassende Werbekampagne. Dabei setzen die Chemnitzer mit dem Testimonial Olaf Schubert auf die regionalen Stärken der beliebten Mineralwasser-Marke.

Mit Funkspots auf allen bedeutenden Sendern im Absatzgebiet und Großflächenplakaten mit Slogans wie „Endlich Werbung, die nichts beschönigt!“ sollen auf humorvolle Art Stärken wie Verlässlichkeit und Qualität hervorgehoben werden.

„Kunden bevorzugen beim Mineralwasserkauf regionale Produkte. In unserer Kampagne betonen wir diesen Aspekt auf unkonventionelle Weise“, erklärt Tino Lang, Geschäftsführer zebra, die Zielsetzung. „Mitten im Leben, unverfälscht und selbstbewusst bringen wir die Marke mit dem Dresdner ‚Antihelden‘ Olaf Schubert näher an die Menschen in der Region.“ Für den deutschlandweit beliebten Comedian Olaf Schubert, der 2010 mit dem deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet wurde, ist es das erste Werbe-Engagement überhaupt.

Zum Gesamtpaket der zebra Werbeagentur für den neuen Markenauftritt von Ileburger gehört zudem ein Relaunch der Etiketten des Getränkeunternehmens, die moderner werden sollen, ohne dabei den Charakter der bestens eingeführten Marke zu stark zu verändern.

Text+Bilder via Pressekontakt zebra Werbeagentur: Cocodibu | 2012

Tags:

Facebook Comments

10 Responses to “ Zebra: Wirbt für Mineralwasser. ”

  1. Mirko Daeumler on 26. März 2012 at 14:40

    Ist »Sachsener« die Steigerungsform von sächsisch? ;-)

  2. stefan on 26. März 2012 at 14:46

    Hat Herr Schubert nur sein Gesicht bzw. den Pullunder hingehalten oder auch die “frechen” Slogans komponiert? Spricht mich leider garnicht an. Da war der Artikel (wo auch immer – weiß das noch jemand) vor ein paar Tagen schon witziger.

  3. vt on 26. März 2012 at 15:56

    @Mirko: Ist das nicht das gleiche wie Thüringer?
    @Stefan: Die Claims kommen natürlich von Zebra bzw. dem beauftragten Texter. :) Olaf kann ja auch gut texten, aber ob er sich zukünftig der Werbetexterei verschreiben möchte, ist eher unwahrscheinlich :)

  4. vt on 26. März 2012 at 16:00

    @Andrea: Hat MINDBOX denn nicht auch seine Finger in Spiel? Die Onlineumsetzung kommt doch sicher aus eurem Haus, oder?

  5. Mindbox | Andrea on 26. März 2012 at 16:15

    Ja richtig Tino. Website und Facebook, daher auch das Bild vom Dreh letzten Donnerstag (http://on.fb.me/GT9d0j)… Geht im April los – wird lustig :)

  6. Mirko Däumler on 26. März 2012 at 23:03

    @vt : Nö! Ist es nicht.

  7. Mirko Daeumler on 27. März 2012 at 08:51

    @vt nein, ist es nicht.

  8. stefan on 27. März 2012 at 08:53

    @andrea: Danke. Genau der :)

  9. stefan on 27. März 2012 at 08:56

    @Tino: Hätte er vielleicht aber tun sollen. So wirkt das Ganze für mich etwas hölzern. Aber ich lasse mich einfach mal von den Videos und der Website überraschen :)

Leave a Reply