Tyclipso.net: Das ist kein Relaunch.

16. Juli 2010

Ist es wohl! Seit 7 Jahren gibt es das “grüne” Web von tyclipso.net. Bereits im März gab es die ersten Vorboten für den geplanten Relaunch (wir berichteten). Nun ist die Site online und erste Comments stehen für ein überaus positives Feedback.

Tyclipso.net war und ist als Technologie-orientierte Agentur jeher auf Funktion und Usability aus. Design spielte somit eine etwas abgeschwächte Rolle. Die Agentur zur eigenen alten Website: „Wir erschrecken Morgens regelmäßig, wenn der Browser und unsere betagte Seite aufgeht. Ab das nützt nichts, die meisten Infos sind aktuell, die Seiten sind gut indiziert und einige Kunden finden das Grün nach wie vor erfrischend. Dabei wissen wir genau, wir haben nicht jeden damit glücklich gemacht.”

Und genau deshalb durfte jetzt das Designstudio snagly Hand anlegen. Das Ergebnis lässt sich nun auf http://www.tyclipso.net/ sehen. Auch das Blog der Tyconauten wurde im Auftritt integriert und dem neuen Design angepasst.

Der neuen Website von tyclipso.net wurden so einige Raffinessen verpasst. Durch ein flexibles Design in der Breite wird eine bessere Usability in den unterschiedlichen Browsergrößen erreicht. Beispielsweise wird bei einem Netbook mit geringerer Breite die rechte Sidebar und deren Inhalte ausgeblendet. Bei einer größeren Bildschirmbreite werden hingegen zusätzliche Inhalte angezeigt. Für die zielgenaue Darstellung der tyclipso.net – Kernpunkte, sowie zur Gewährleistung einer guten Usability, entwickelte snagly mit tyclipso.net eine sehr übersichtliche Navigation. Im oberen Bereich wird die 1te und 2te Ebene direkt angezeigt und sorgt so für ein schnelles Navigieren. In der nächsten Zeit sollen noch weitere „Innovationen“ folgen. -vt

NEU vs. ALT   

Tags: ,

Facebook Comments

2 Responses to “ Tyclipso.net: Das ist kein Relaunch. ”

  1. Tim Natzschka on 16. Juli 2010 at 14:59

    Vielen Dank für die knackige Zusammenfassung der neuen Seite. Wenn man die alte und die neue Webseite so nebeneinander sieht, ist es wirklich ein großer Schritt – unserer Meinung nach in die richtige Richtung. Wir freuen uns natürlich weiterhin auf Meinungen, Kritiken und Verbesserungsvorschläge und arbeiten neben dem stressigen Agenturalltag/Entwickler-Workflow gern auch an unserer Präsenz weiter.

  2. vt on 16. Juli 2010 at 17:45

    Ja – finde ich auch. Das Pic von El Cheffe auf dem Teamblog macht sich natürlich – abgesehen von der Usability natürlich – auch sehr gut. :) ABER! Die Suche läuft noch nicht rund, oder?

Leave a Reply