snagly: Mini-Imagefilm für die TU Dresden.

15. Februar 2011

“Wissen schafft Brücken – Bildung verbindet Menschen”, lautet das Motto der TU Dresden. Das heißt: Studierende, ProfessorInnen und MitarbeiterInnen engagieren sich für die Gesellschaft – über Forschung und Lehre hinaus. Das Designstudio snagly hat dazu im Auftrag der TU Dresden vier StudentInnen und ihre Initiativen beispielhaft porträtiert und dies in einem kurzen Imagefilm zusammengefasst.

Der Imagefilm wurde vom Erstgespräch bis hin zum Final-Cut in Rekordzeit von etwas mehr als 2 Wochen umgesetzt. Besonders der Organisationsaufwand hatte es in sich. Beispielsweise mussten alle Projektteilnehmer an einem der Drehtage gemeinsam in die vollbesetzte SLUB gelotst werden. Und dann Drehen ohne zu Stören – nicht einfach. Was dabei herauskam, sehen Sie im nachfolgenden Video.

 

Mehr Informationen über die gezeigten Initiativen erhält man über die Websiten : http://elbflorace.de, http://die-buehne.net, http://www.amnesty-dresden.de und http://bauball.de.

Diesem Projekt vorausgegangen, ist auch ein TU-Projekt direkt mit der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB). Die SLUB ist eine der größten und leistungsfähigsten wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland. Sie ist Bibliothek der Technischen Universität Dresden, Landesbibliothek für Sachsen und ein bedeutendes Innovations- und Koordinierungszentrum im deutschen und europäischen Bibliothekswesen. In Kooperation mit Thomas Jung, verantwortlich für die technische Realisation der SLUB-Website, entstanden verschiedene Icons für den neuen Internetauftritt der Bibliothek.

Bilder: snagly | 2011

Mehr Informationen zu snagly gibt es unter http://www.snagly.de.

Tags:

Facebook Comments

3 Responses to “ snagly: Mini-Imagefilm für die TU Dresden. ”

  1. RalfLippold on 15. Februar 2011 at 10:52

    Cool :-) Mehr bitte!

  2. VORpeter on 23. Februar 2011 at 12:16

    Gefällt mir ;)

  3. Denis on 2. März 2011 at 22:35

    Ja, das gefällt und ist ja gar nicht “Barock” – uuuups.

Leave a Reply